Logo 9. Internationales Theaterfestival Donzdorf 2015 (13. bis 17.Mai)




Eindrücke
»»»» zur Festivalzeitung (pdf)

"Venedig im Schnee" theaterQuartett Salzburg,
Österreich
von Gilles Dyrek

"Short Memories of Fish Balls" Yoram Loewenstein Acting School,
Tel Aviv, Israel
von Yael Boutton und Aviv Carmi (Eigenproduktion)

"Amadeus" Rádobydivadla Klapı,
Tschechien
von Peter Shaffer

"The Door" Iran Saye Theatre Group,
Teheran, Iran
von Mehdi Mashhour (Eigenproduktion)

"Confucius" Zhejiang Modern Drama Troupe,
Hangzhou, China
 

"No Zen" Heinz Weber, Berlin,
Deutschland
(Eigenproduktion)

"Ich bin Medea" Theater Abtenau,
Österreich
von Alex Linse nach Euripides
(eigene Adaption)

"Wake Up" EL La’abaa Playing Independent Group,
Kairo, Ägypten
von Dario Fo
(Übersetzung Menha El-Batrawi)

"Liebe macht Mut zu dem was Liebe tut" Seniorengruppe Bartholomei’s Brixen,
Südtirol, Italien
(Eigenproduktion)

"Ich Romeo, Du Julia: Soso-Lala nach William Shakespeare" R+R Theater,
Hallau, Schweiz
 

"Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe" THEATRE-STUDIO OF POETRY AND DRAMA,
Ukraine
von Peter Hacks

"IKRA" Düşünenler,
Istanbul, Türkei
von Hanife Gümrükçü (Eigenproduktion)

"Freilandversuch: Ein Irrsinn in 13 Zerrbildern" UnterwegsTheater Wangen,
Deutschland
von Markus Breitinger (Eigenproduktion)

"Hotel Heimwee" Theatergroep KROV,
Breda, Niederlande
von Jeroen Flamman (Eigenproduktion)

Abschlussfest    

"Pu der Bär Theater mit der 13,
Markgrönningen, Deutschland
 

Rund ums Festival    

Wir danken Allen, die mitgemacht haben, den Mitgliedern der beteiligten Theatergruppen, der Stadtverwaltung Donzdorf und besonders auch allen Ehrenamtlichen vom Schüler bis zu den Mitgliedern des Landesverbands, ohne deren tatkräftige Mithilfe die Arbeit nicht zu schaffen gewesen wäre, sowie allen Veranstaltern und Förderern.

Wir freuen uns auf das nächste Mal !


zurück zur Hauptseite